Blog

  • leider unerwartet abrupt gerade als so viel lief ein neues haus entsteht, neue mitarbeiter neue mitstreiter da bin ich gefallen und habe die schulter gebrochen in chennai im krankenhaus war so heiß trotzdem noch der höhepunkt dort: aus ‘footprints of […]
  • Der Vollmond Heute Morgen schien er noch.  Dazu ein Gezwitscher von Vögeln. Nur kurz Gesicht waschen – und er war weg. Ich konnte nicht sehen, wie er in die Berge sank, es ging zu schnell. So ein Verlust macht mich traurig: Die Möglichkeit […]
  • – ist der eigentliche Zustand von uns Menschen. Wir können ihn kultivieren, in dem wir Menschen zuhören, die sich in solchem Zustand befinden, oder Kunst bewundern, die das präsentiert. Was uns die Nachrichten präsentieren, kann uns nicht helfen in diesen […]
  • PS.  – zum gestrigen Beitrag. Komm am besten ohne irgendeine Erwartung nach Base! Nichts zu erwarten führt zu Überraschungen und zu Staunen. Die deutsche Gruppe ist angekommen. Pünktlich dazu ist jemand im Dorf oben gestorben und das ganze Tal wurde […]
  • Die englische Gruppe war wundervoll für uns. Alle waren mit sich eins und im Yoga fortgeschritten. Sie haben sich voll auf die Landschaft, die Tiere, mit allem was so vorkam –  Ameisen, Spinnen, nächtliche Wildtiere und das Anschlagen der Hunde, […]
  • Eine verfallene Lehmhütte. Die Vor- Vorbesitzer waren Kaffee- Orangen- Karottenbauer und haben sie gebaut. Marc und Brigitte kauften von circa 15 Kleinbauern Land und haben es zusammengeführt, und wir dann das große Anwesen von Ihnen vor zehn Jahren.  Landpapiere in […]
  • Nach 9 stündiger Reise sind wir in Base angekommen. Oh was für ein Ort! Weit weg von der verrückter werdenden Welt. Dann, wenn es hinter dem 2300 m hohen Kodaikanal endlich in die Schlucht hinunterführt, die als Sackgasse im Elefantendschungel […]
  • Was für ein Airport! Neu ausgebaut, nach Jahren fertig: Chennai gleicht jetzt Singapur, London oder Frankfurt! Die gleichen Dimensionen überall. Verwechselbar: Runde, golden leuchtende, dicke Messingsäulen haben Stil, Lotosmotive im großzügigen Dach – Passagiere in Jeans und Jacken.  Weltweit die gleichen […]